Keyword-Recherche als
ein Teil der Marktforschung

Wenn Sie eine Keyword-Recherche für Ihre Website durchführen, betreiben Sie im Grunde genommen Marktforschung. Wenn Sie wissen, wonach die Menschen online suchen, können Sie sich ein besseres Bild davon machen, an welchen Produkten und Dienstleistungen die Menschen interessiert sind.

Erkenntnisse aus einer Keywordrecherche:

Die Keywordrecherche ist ein Instrument des Suchmaschinenmarketings hauptsächlich um passende Suchbegriffe zu finden. Suchbegriffe sind die Begriffe, die Nutzer bei Google eingeben, um nach Produkten, Unternehmen, Dienstleistungen oder Problemen zu suchen. Dabei werden bei den Suchbegriffen das Suchvolumen, der Klickpreis und die Suchintention analysiert.

 

Hauptsächlich nutzen SEO Dienstleister Keywordrecherchen um Erkenntnisse für die Suchmaschinenoptimierung zu gewinnen. Auch für die Erstellung von Google Ads Kampagnen werden Keywordrecherchen genutzt.

 

Viele Unternehmen unterschätzen jedoch die zusätzlichen Erkenntnisse, die man aus Keywordrecherchen gewinnen kann. Bei der Marktforschung geht es darum, Daten über das Kaufverhalten der Menschen zu gewinnen. Unter diesem Aspekt kann auch die Keywordrecherche als eine Art der Marktforschung betrachtet werden. Gerade zwei Erkenntnisse können sehr interessant sein:

Erkenntnis 1: Größe der Nachfrage

Die klassische Kennzahl bei der Keywordrecherche ist das Suchvolumen eines Keywords bzw. eines Suchbegriffs.

 

Durch das Suchvolumen eines Keywords lassen sich Rückschlüsse darauf ziehen wie viele Menschen aktuell nach einem bestimmten Produkt oder einer Dienstleistung suchen.

Auch lassen sich Rückschlüsse ziehen wie viele Menschen aktuell nach bestimmten Probleme oder Informationen suchen.

 

Die Bekanntheit der eigenen Marke lässt sich auch über das Suchvolumen messen.

 

Vor einer Unternehmensgründung oder einer Filialöffnung in einer Stadt kann über das Suchvolumen bestimmter Keywords gecheckt werden wie viel Nachfrage nach einer bestimmten Dienstleistung besteht.

Erkenntnis 2: Wortwahl der Kunden

Im Marketing und dem Verfassen von Marketingbotschaften spielt auch immer die Wortwahl eine wichtige Rolle. „Die Sprache des Kunden sprechen“. Häufig verwenden zum Beispiel Selbstständige und Unternehmer auf ihrer Webseite Fachwörter, die ein Kunde vielleicht nicht verwenden würde. Ich mache leider auch oft diesen Fehler. Eine Keywordrecherche kann dabei helfen die Bekanntheit von Begriffen zu prüfen und herauszufinden welche Wörter Kunden nutzen. So fühlen sich Kunden besser angesprochen.

Fazit:

Die Keyword-Recherche ist ein wertvolles Instrument, das Aufschluss darüber geben kann, wonach Kunden suchen. Sie ist ein Bestandteil der Marktforschung und kann vor der Gründung eines Unternehmens oder der Markteinführung eines neuen Produkts durchgeführt werden.


Das Tolle ist, dass eine Keywordrecherche sehr schnell und einfach durchzuführen ist, da es eine große Auswahl an Keyword-Tools gibt. Diese Tools sind auch meistens sehr preiswert und stehen auch kleinen Unternehmen und Selbstständigen zur Verfügung.