Google Ads Betreuung

Um das maximale Potential bei Google Ads (früher AdWords) rauszuholen, ist eine Google Ads Betreuung empfehlenswert. Dabei sollte regelmäßig die Kampagnen optimiert werden. Welche Schritte dabei beachtet werden müssen und welche Vor- und Nachteile Agentur oder Freelancer haben, erfahren Sie hier.

Unternehmen, die mir vertrauen :

Travelcowboy
GOT Intermedia
M Result
Driverscheck Logo
status glow logo
Vogel Logo
logo inspiras
Siegers Media Logo
Mehlen Media Logo
NX Digital
usb nachruesten logo
Delker Logo
Medizintechnik Hartwig
Azzurro Logo
Bettina Peetz Coaching
Merks Media Marketing
Sonnenholzer Logo
KL Vermietungen Logo e1660397875884
CardPartner logo
Balting Logo
Kentenich Logo Ganz OhneHintergrund ea170fad
HeicoLith Logo
image 10
ina victora logo
logo tim ong
enermakler logo
afripolar logo

Google Ads Agentur vs Freelancer?

Freelancer:

Google Ads
Agenturen

Hauptsächlich unterscheidet meine Google Ads Betreuung als Freelancer von der Betreuung einer Google Ads Agentur. Als Google Ads Freelancer können Sie einige Vorteile genießen, die Sie bei einer Agentur nicht haben:

 

Mit einem Freelancer haben Sie nur einen einzigen, festen Ansprechpartner. Bei einer Google Ads Agentur können aufgrund der hohen Fluktuation in der Online Marketing Branche die Ansprechpartner regelmäßig wechseln.

 

Ein weiterer Nachteil sind die höheren Kosten. Freelancer haben meistens niedrigere Stundensätze, da Freelancer keine Büros oder Personalabteilung finanzieren müssen. Letztendlich bekommen Sie die gleiche Leistung zu einem günstigeren Preis.

 

Als Freelancer bin ich spezialisiert und deshalb Experte auf meinem Gebiet. Viele kleinere Agenturen, die ein breites Leistungsspekrum anbieten, sind nicht spezialisiert. Das kann zu einer suboptimalen Kampagnenperformance führen.

Google Ads Leistungen:

Icon GoogleAds Optimierung

Audit

Icon Google Ads Start

Einrichtung von Kampagnen

Artboard 13

Optimierung von Kampagnen

Icon GoogleAds Tracking

Reporting

Artboard 32

Einrichtung Conversiontracking

Artboard 28

Landingpage Optimierung

Google Ads kann ein wichtiger Kanal für die Online Kundenakquise sein. Wichtig ist, dass Google Ads Kampagnen nicht nur eine einmalige Einrichtigung benötigen, sondern auch eine konstante Überwachung und Optimierung. Nur wenige verfügen über das nötige Fachwissen, um Google Ads richtig zu verwalten. Deshalb übernehme ich gerne diese Verantwortung, damit Sie Ihre Energie auf das konzentrieren können, was am wichtigsten ist: Die Arbeit am Unternehmen und im Unternehmen.

 

Die Investition in eine professionelle Google Ads-Betreuung bietet eine Reihe von Vorteilen. Wenn ich mich um die technischen Details kümmere, können Sie Ihre Gewinne steigern, ohne sich den technischen Details beschäftigen zu müssen. Außerdem behalte ich alle aktiven Kampagnen genau im Auge und nehme gegebenenfalls Anpassungen oder Verbesserungen für eine optimale Leistung vor. Auf diese Weise ist gesorgt, dass ihre Google Ads Kampagnen erfolgreich werden und bleiben.

 

Während die Automatisierung bei vielen Kampagnen bestimmte Optimierungen erleichtert, bleiben viele Optimierungsmaßnahmen aus früheren Zeiten bestehen. Trotzdem ist die konsequente Beobachtung von den wichtigen KPIs ein absolutes Muss, um Probleme sofort zu erkennen und zu verhindern, dass automatisierte Kampagnen unerwartet abschmieren.

Das Ergebnis

Über mich:

Als Google Ads Freelancer unterstütze ich Unternehmen und Selbstständige bei der Kundenakquise durch Google Ads (früher AdWords). Außerdem unterstütze ich mehrere Online Marketing Agenturen aus Deutschland im Bereich Google Ads. Insgesamt betreue ich aktuell ungefähr ein monatliches Budget von ca. 60.000€ hauptverantwortlich. Neben diversen Google Zertifikaten, bin ich seit 2022 auch offizieller Google Partner. Doch das wichtigste ist, dass meine Kunden zufrieden sind.

Niels Neumann Smartphone Telefonat

Das Ergebnis

Laufende Google-Ads Betreuung

Wenn Sie Ihre Google Ads-Kampagnen erfolgreich gestalten möchten, ist es wichtig, dass Sie die Kennzahlen regelmäßig analysieren und diese Informationen nutzen, um Zusammenhänge zu erkennen und notwendige Änderungen vorzunehmen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre Kampagnen langfristig effektiv bleiben.

 

Diese Art der Datenanalyse zeigt zum einen Trends auf: Entwickeln sich die Kampagnen grundsätzlich in eine positive oder in eine negative Richtung. Welche Änderungen ergeben sich aus selbst vorgenommenen Änderungen an einem Konto? Inwieweit ändern sich bestimmte Aspekte des Kontos automatisch, ohne dass Sie etwas tun müssen?

 

Es ist wichtig, Veränderungen der Kennzahlen im Laufe der Zeit zu bewerten – vergleichen Sie beispielsweise einen Wochenzyklus mit der gleichen Woche des Vormonats oder Vorjahres. Ein weiterer wichtiger Vergleich ist der Vergleich nach der letzten Optimierung, verglichen mit dem vorherigen Zeitraum, Der Vergleich von Schlüsselzahlen von einem Zeitraum zum anderen liefert meistens wertvolle Erkenntnisse.

 

Verlängerten Wochenenden, Feiertagen, Saisonale Schwankungen oder Schulferien können die Daten der Kampagnen verfälschen und so einen falschen Eindruck erwecken. Das sollte bei der Beurteilung immer berücksichtigt werden. Falls es beispielsweise Probleme mit dem Conversiontracking oder dem Zahlungsmittel gibt, kann dies auch abweichende Daten produzieren.

Das Ergebnis

Wichtige Optimierungen:

Kampagneneinstellungen prüfen:

Google bietet verschiedene Gebotsstrategien an, die je nach individueller Situation genutzt werden können. Das hängt von verschiedenen Faktoren wie der Datenmenge der Kampagne oder dem Geschäftsmodell ab. Von Zeit zu Zeit sollte die aktuelle Gebotsstraegie geprüft werden und eventuelle Änderungen vorgenommen werden.

 

Außerdem gibt es weitere Google Ads Konto und Kampagnen-Einstellungen wie die Werbezeiten der Kampagnen, Standorte, Zielgruppen oder Geräte, die geprüft werden sollten und eventuelle Anpassungen vorgenommen werden sollten.

Das Keywordtargeting optimieren

Die Analyse und Optimierung der Suchanfragen, für die die Anzeigen ausgespielt werden, ist ein wesentlicher Bestandteil einer Google Ads Betreuung. So wird garantiert, dass die Anzeigen auch nur für relevante Suchbegriffe ausgespielt werden.

 

Im Bericht der Suchanfrage wird ein Teil der Suchbegriffe anzeigt, durch die ihre Anzeigen ausgespielt werden. Unpassende Begriffe können dort ausgeschlossen werden und passende Begriffe explizit hinzugefügt werden. Sie erhalten detaillierte Analysen für alle angegebenen Suchbegriffe, so dass Sie anhand der bereitgestellten Daten überprüfen können, ob eine Suchanfrage erfolgreich ist.

 

Die regelmäßige Bewertung und Anpassung von Suchbegriffen ist der Schlüssel zu einer effektiven Google Ads Kampagne. Die Bewertung von Suchbegriffen sollte für alle Kundenbetreuer eine Standardpraxis sein, um die Verschwendung von Budget zu minimieren.

 

Das Keywordtargeting ist der Motor der Google Ads Kampagnen und sollte den Großteil der Optimierung in Anspruch nehmen.

Anzeigen optimieren

Der am häufigsten genutzte Kampagnentyp ist die Suchkampagne. Hier werden die Textanzeigen in den Suchergebnissen über und unter den organischen Suchergebnissen angezeigt. Diese Anzeige enthält einen Titel mit maximal 30 Zeichen und eine Beschreibung von bis zu 90 Zeichen.

 

Seit einiger Zeit gibt es keine „normalen“ Textanzeigen, sondern nur noch responsive Textanzeige. Dort müssen Sie mehrere Titel und Beschreibungen angeben, damit Google die besten Titel und deren Kombination bestimmen kann.

 

Im Rahmen einer Google Ads Betreuung können neue Anzeigen erstellt und bearbeitet werden. Dadurch kann die Klickrate der Anzeigen erhöht werden und für einen besseren Qualityscore gesorgt werden.

Anzeigenerweiterungen optimieren

Mit Google Ads können Sie Anzeigenerweiterungen nutzen, um den Lesern Ihrer Anzeige mehr Details zu bieten. Das ist nicht nur vorteilhaft für Sie, sondern macht Ihre Anzeigen auch größer und erhöht die Klickrate erheblich!

 

Es sollten jederzeit folgende Erweiterungen vorhanden sein:

  • Sitelink-Erweiterung

  • Erweiterung mit Zusatzinformationen

  • Snippet-Erweiterung

  • Bilderweiterungen

  • Anruferweiterung

 

Abhängig vom Unternehmen können auch folgende Erweiterungen interessant sein:

  • Standorterweiterung

  • Angebotserweiterung

 

Bei einer Optimierung sollten immer die Informationen der Erweiterungen aktuell gehalten werden. Eventuelle Sitelinks sollten immer auf aktuelle Links verweisen.

Das Ergebnis

Das Ergebnis

Google Ads Bereiche:

Google Ads (früher AdWords) ist ein Dienst von Google, der es den Unternehmen ermöglicht, Anzeigen auf Google und seinen Partner-Websites zu schalten. Der Klassiker bei Google Ads sind Suchkampagnen. Diese ermöglicht es Unternehmen Anzeigen für bestimmte Suchbegriffe zu schalten. Google Ads bietet aber auch weitere vielfältige Möglichkeiten. In Folgenden Bereichen kann ich Sie unterstützen:

Das Ergebnis

Häufig gestellte Google Ads Fragen:

Wie hoch sind die Google Ads Kosten?

Die monatlichen Ausgaben in Google Ads, also das Budget, können Sie frei wählen. Zusätzlich kommen noch die Kosten für die Betreuung. Google Ads Kampagnen sollten kontinuierlich durch einen Experte überwacht und optimiert werden. Die Kosten der Betreuung lohnen sich dadurch, dass ihre Kampagnen besser performen. Deshalb lohnt sich die Beauftragung eines Freelancers.

Wie viel kostet ein Google Ads Freelancer?

Der Stundensatz eines Google Ads Freelancers beträgt meistens zwischen 60-100€. Die meisten Agentur-Stundensätze liegen bei 120€+- Mein Stundensatz beträgt 85€.

Was ist der Vorteil einer Betreuung

Im Gegensatz zu anderen Agenturen oder Freelancern biete ich meine Dienstleistung zu einem Festpreis ohne zusätzliche Kosten in Verbindung mit den Ausgaben an. Außerdem behalten Sie die volle Kontrolle über ihr Google Ads Konto und könnten so auch problemlos zu anderen Agenturen wechseln. Desweiteren haben Sie bei mir keine Mindest-Vertragslaufzeit.

Kann ich Google Ads selbst machen?

Zweifellos haben Sie die Möglichkeit, Ihre Google-Anzeigen selbst zu schalten. Da es jedoch Wissen erfordert, um sicherzustellen, dass Ihre Werbeausgaben nicht verschwendet werden, zahlt es sich in mehrfacher Hinsicht aus, wenn Sie stattdessen einen Experten engagieren. Schließlich ist es für Sie billiger und einfacher, jemanden mit aktuellem Fachwissen über die beste Nutzung von Google Ads zu beauftragen – so können Sie den größten Nutzen aus jedem ausgegebenen Euro ziehen!

Wie funktionieren Google Ads?

Ganz gleich, ob Sie mit Textanzeigen in der Suche, Produktplatzierungen über Google Shopping oder sogar mit standortbezogenen Erweiterungen und Remarketing-Targeting werben möchten: Google bietet eine breite Palette von Werbeoptionen. Von Display-Werbung bis hin zu Call-/Site-Link-Erweiterungen können Sie Ihr gewünschtes Publikum auf der Grundlage seiner Interessen ganz einfach erreichen.

Ist Google Ads auch etwas kleine Unternehmen?

Google Ads (früher AdWords) ist ein wichtiger Weg, um mehr Besucher auf Ihre Website zu bringen, auch wenn Sie ein Einzelunternehmer oder ein kleines Unternehmen sind. Schon mit einem begrenzten Budget kann Google Ads Wunder bewirken und Erfolg bringen.

Für welche Branchen funktioniert Google Ads?

Google Ads kann theoretisch für alle Unternehmen funktionieren. Search Engine Advertising ist aus meiner Sicht grundsätzlich die effektivste Form des Marketing. Gleichzeitig gibt es für manche Unternehmen aber auch effektivere Werbeformen. Klassische Dienstleistungsunternehmen wie Steuerberater, Anwälte, Gartenbauer, Immobilienmakler oder Fotografen funktionieren sehr gut. Auch für B2B Unternehmen können B2B Google Ads hilfreich sein.

image 12 2 1

Möchten Sie endlich von potentiellen Kunden gefunden werden?​